Meine Geschichte mit Jesus

Fürchte dich nicht, ich bin bei dir, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein!" (Jes. 43)Das war der erste Vers, den ich auswendig konnte, weil er mir so viel bedeutet hat, als ich als Teenie nicht so recht wusste, was ich mit mir und einem Leben anfangen sollte, wozu/ warum ich überhaupt da bin und als ich mich ziemlich hässlich und doof fand: Dass Gott mich kennt, mich liebt, mich nicht allein lässt, mit mir reden will, dass eine Beziehung zu Jesus hier und heute stattfinden kann und ich zu Gottes Familie gehöre, hat mein Leben bis heute verändert: Mit Jesus ist das Leben nicht bedeutungslos und langweilig - im Gegenteil!

Meine Geschichte mit Vineyard

Ich war schon zu den Anfangszeiten immer mal wieder im Gottesdienst der damaligen Stephanus-Gemeinde, durch die Kontakte aus der Studentengruppe. Als dann das Studium vorbei war haben wir uns als Ehepaar dann fest angeschlossen und auch in verschiedenen Bereichen mitgearbeitet. Bis heute - mit einjähriger Unterbrechung, wegen eines Auslandsaufenthaltes.Vineyard ist für mich Familie und Heimat, dort kann ich geben und empfangen, mich und meinen Glauben weiterentwickeln, Gott und Menschen begegnen und vieles mehr.

Sandra’s Gruppen

Leitungsteam

Der Gemeinde Ausrichtung geben. Die Vineyard München wird geleitet von einem Leitungsteam, innerhalb dessen Michael Guttenberger als angestellter Hauptleiter der Gemeinde die Aufgabe hat, Vision und Richtung z...

Kinderdienst

In der Vineyard München gibt es Kindergottesdienste parallel zum Gottesdienst in verschiedenen Altersgruppen. Warum Kinderdienst? Zum einen ist das ein Dienst an den Eltern, dass sie den Gottesdienst erleben können, oh...
Hausgemeinde Moosach

Hausgemeinde Schwabing

Wir, die Hausgemeinde Schwabing, sind eine Gruppe von 8-10 Leuten. Wir treffen uns jeden Dienstagabend in einem gemütlichen Wohnzimmer, um Gott anzubeten, gemeinsam Themen zu diskutieren, die uns bewegen, in der Bibel...