Afrika-Projekt – ChiFuLi in Ghana

Children – Future – Life

Ottilie Ross, eine Deutsche aus Göttingen, kümmert sich um Schulkinder aller Altersgruppen in dem Ort Nyakrom im Agona Distrikt, Ghana, Westafrika.

Nyakrom, eine Kleinstadt mit 20.000 Einwohnern, liegt ca. 80 km von der Hauptstadt Accra entfernt. Die Leute leben hier von Landwirtschaft und Handel.

»ChiFuLi« ist der Name der Non Governmental Organization (NGO) und bedeutet: Children – Future – Life.

Das Ziel von ChiFuLi ist es, Kindern zu helfen, eine Vision für ihre Zukunft zu entwickeln und sie darin zu begleiten, diese Vision in ihrem Leben umzusetzen.

Momentan werden ca. 150 Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Glaubensrichtung an 5 Tagen der Woche in 5 Gruppen im Alter von 4-7, 8-12 und 13-18+ bei ChiFuLi betreut. Am Dienstag ist für alle Schüler Sportunterricht. Lernschwache Kinder werden ausgewählt und bekommen 2 x in der Woche Extraunterricht. Der Unterricht wird durch einheimische Lehrer geleitet. Dadurch soll gewährleistet werden, dass die Ghanaische Kultur und Geschichte bei den Kindern lebendig bleibt. Europäische Praktikanten unterstützen die einheimischen Lehrer und lernen so die ghanaische Kultur kennen. Bevor die Unterrichtszeit beginnt, gibt es ein gemeinsames Essen, da die Kinder direkt nach der Schule kommen. Danach können sie im Garten entspannen, um anschließend in die Lerngruppen zu gehen und dann bei gemeinsamen Geschicklichkeitsspielen soziales Verhalten einzuüben.
Die Kinder werden im Schreiben, Lesen und Rechnen gefördert, wobei auch Trommeln und Tanzen nicht zu kurz kommt. In guter Zusammenarbeit mit dem örtlichen Krankenhaus werden sie einmal monatlich in Hygiene und Erste Hilfe unterwiesen. Ein weiteres wichtiges Thema ist Natur- und Umweltschutz. Hierzu werden die Jugendlichen theoretisch und praktisch angeleitet.

In regelmäßigen Abständen führen wir mit den Schülern Baumpflanzungen durch. Die lokalen Chiefs (Bürgermeister) und das Forstamt stehen uns bei der Aufforstung der Straßenränder wohlwollend unterstützend zur Seite.

2011 konnte ein Gelände erworben werden, auf dem ein Sportplatz eingerichtet und auch Baumpflanzungen durchgeführt werden können.

„Es ist schön zu sehen, wie sich ChiFuLi in den letzten Jahren entwickelt hat und ein gutes zukunftsweisendes Team entstanden ist.“ Die Projektverantwortliche Ottilie Ross findet immer wieder einen Weg, neue afrikanische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ChiFuLi einzubinden und das Team immer wieder neu zu motivieren. Dadurch hat ChiFuLi die Möglichkeit, auch in Zukunft gesund zu wachsen.

Zahlreiche Spender leisteten in den vergangenen Jahren einen großen finanziellen Beitrag für den Aufbau und die Weiterentwicklung der Berufschule für Catering(= Kochen und Führen eines Restaurants), Hairdressing, Nähen und Elektrik. ChiFuLi konnte auch einigen jungen Erwachsenen eine finanzielle Unterstützung zum Besuch der Berufsschule geben. Weiter wurde begabten Schülern ermöglicht, die örtliche Highschool zu besuchen, sie wohnen im ChiFuli-Internat.

Um diese schöne und erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können, sucht ChiFuLi finanzielle Helfer und Sponsoren.

Wofür werden Spendengelder eingesetzt?

Die Gelder werden für das Essen der Kinder, für die Schulmaterialien (wie z.B. Werkzeug und Nähbedarf) und für den Lohn der Lehrer verwendet. Außerdem benötigt ChiFuLi laufend Gelder für wichtige Projekte wie z.B. Baumpflanzaktionen und Computerunterricht. Die Schulgebühr (für Schulmaterial, Gehälter und Schulräume, jedoch ohne Unterkunft, Esse und Kleidung) beträgt für eine/n Schüler/in in etwa 25 Euro im Monat.

Was sind die nächsten Schritte von ChiFuLi?

Weiterer Ausbau der Berufsschule mit neuen Fächern wie Bautechnik, Maurer, Tischler und Schlosser. Hierfür braucht es neue Schulräume und Werkstätten. Investieren Sie in das Leben und die Zukunft dieser Kinder und Jugendlichen!

Spenden Sie bitte an:
Vineyard München e.V.
Kto. 881 56 05
BLZ 700 205 00 (Bank für Sozialwirtschaft)
IBAN DE 04700205 000008815605
Vermerk: Projekt ChiFuLi
Die Spenden werden an ChiFuLi weitergeleitet.
Für Spendenquittung bitte Ihre Adresse an office@vineyard-muenchen.de senden.

Oder interessieren Sie sich für ein Praktikum in Afrika bei ChiFuLi?
Interessenten wenden sich bitte an die Projektverantwortliche Ottilie Ross: ottilieross@yahoo.de - weitere Info http://ottilie-ross.jimdo.com